free web maker

.

Werkstatt-Einkauf

Über das Werkstatt-Einkaufsmodul wird die Materialbeschaffung abgewickelt. Es enthält die Bestellverwaltung, die Lieferantenkartei, sowie das Lager. Etikettendrucker und Barcodescanner werden unterstützt. 

Das LWM (Lieferschien-Waren-Management) ermöglicht das Zubuchen von Teilen in das Lager. Die Summe der EK-Preise wird hier festgehalten und steht später zur Kontrolle der Lieferanten-Rechnung bereit. 


Teile können aus dem Auftrag heraus per E-Mail oder Fax beim Lieferanten oder über ein Bestellportal bestellt werden.
Hierbei kann die Bestellung ins LWM übertragen werden, um die manuelle Eingabe der Teile vom Lieferschein zu sparen. Der Lieferant, sowie der Status der Teilebestellung ist im Vorgang sichtbar und vewaltbar. (Teil bestellt und wo, geprüft, zurück usw.)


Die Abwicklung der Lagerinventur, die u.a. das Erstellen von Zähl- und Lager-Inventur-Liste beinhaltet, ist im Werkstatt-Einkaufs-Modul ebenfalls möglich. 


Einzelheiten zu den Verwaltungs- und Verbuchungsmöglichkeiten von Eingangsrechnungen in SFK.net unter Buchhaltung


.

.

.